Newsroom
Neugierig auf: Tintenkleckse
Raten Sie mit! Worum handelt es sich bei dem Objekt, das die Mitarbeiterin hier vorstellt?
Text von Anja Fröhlich|Foto von Stadt Deggendorf|Stand: 17.02.2021 12:28 Uhr|Lesedauer: 4 Minuten

„Mein Name ist Patricia Lippert und als Mitarbeiterin des Stadtmuseums bin ich für die Inventarisation zuständig. Das heißt, ich arbeite direkt in der Schatzkammer unseres Museums, direkt an den Objekten.

Und umso mehr freut es mich, dass ich Ihnen heute einen dieser Schätze präsentieren darf.

Dabei handelt es sich um dieses schöne Objekt hier. Das ist ein wenig geheimnisvoll und ganz besonders empfinde. Zum einen hat es einen, finde ich, ganz ausgesprochen ästhetischen Reiz und zum anderen bleibt der eigentliche Sinn und Zweck dieses Objekts ein bisschen im Verborgenen.

Das Objekt selber besteht aus dunkelbraunem Holz. Also sehen Sie diesen dunkelbraunen Holzblock, indem wir oben mit kleinen Nägelchen diese metallene Kuppel eingebracht ist. Das Objekt besteht allerdings nicht nur aus Holz und Metall, sondern auch noch aus einem dritten Material, nämlich aus Glas. Und das ist schon ein erster Hinweis auf den eigentlichen Verwendungszweck dieses Objektes.

Einen weiteren Hinweis bekommen Sie auch noch hier vorne im Objekt. Sehen Sie diese halbrunde Vertiefung. Diese Kerbe. Auch hier hatte einen ganz konkreten Zweck. Wenn man sich das Objekt genauer anschaut, dann sieht man, dass es ganz deutliche Gebrauchsspuren aufweist, was darauf schließen lässt, dass es ein ganz regelmäßig verwendeter Alltagsgegenstand war. Und jetzt stellt sich natürlich die Frage: Was ist das?

Und was ist das jetzt?

Die Auflösung gibt’s gleich nach der Antwort!

    Themen in diesem Artikel

    Weitere News

    07.10.2021
    01.10.2021

    Auch interessant

    Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten und kommende Veranstaltungen in unseren Museen. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung