2020 – Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt

2020 – Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt
Logo des 9. Wettbewerb für Handwerk und Design "Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt " im Handwerksmuseum Deggendorf
Alle drei Jahre veranstaltet das Handwerksmuseum der Stadt Deggendorf einen Wettbewerb für Handwerk und Design. 2020 lautet das Thema des neunten Wettbewerbes „Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt“

Alle drei Jahre veranstaltet das Handwerksmuseum der Stadt Deggendorf einen Wettbewerb für Handwerk und Design. 2020 lautet das Thema des neunten Wettbewerbes „Stützen der Gesellschaft – Buchstützen neu entdeckt“. Das Handwerksmuseum lobt hierfür einen Preis von 2.500 € aus. Zur Teilnahme eingeladen sind Kunsthandwerker und Designer aller Gewerke, auch Auszubildende und Studenten können sich bewerben.

Die zum Wettbewerb zugelassen Arbeiten werden in einer Sonderausstellung vom 17.11.2020 – 29.4.2018 im Handwerksmuseum präsentiert. Zur Ausstellung erscheint ein Katalog, in dem die Wettbewerbes-Arbeiten dokumentiert sind.

Bewerbungsschluss anhand von Fotos für die Teilnahme am Wettbewerb ist der 28.06.2020.

Die Wettbewerbsunterlagen sind unter https://drive.deggendorf.de/index.php/s/P9F3bHPtgMo5ALO herunterzuladen oder über das Handwerksmuseum, Maria-Ward-Platz 1, 94 469 Deggendorf, Tel. 0991/2960-555, Email: anja.froehlich@deggendorf.de erhältlich.

Termine:
Bewerbungsschluss:          28.06.2020
Einsendung der Objekte:   18. 9.2020
Preisverleihung:                  15.11.2020.
Ausstellung:                         17.11.2020 – 18.04.2021

Bewerbungsformular und Teilnahmebedingung zum Herunterladen finden Sie hier: https://drive.deggendorf.de/index.php/s/P9F3bHPtgMo5ALO

Bewerbungen können hier hochgeladen werden: https://drive.deggendorf.de/index.php/s/vn63NGPz4T8680k

Bookends interpreted anew!

9th Competition for craft and design of the craft museum in Deggendorf

Every three years the craft museum of the city of Deggendorf is organizing a competition for craft and design. The topic of the ninth competition is called: „Bookends interpreted anew!“. The museum will provide awards of 2.500 €. Craftsmen and designers, as well as trainees and students, are invited to apply.

The admitted objects for the competition will be presented in a special exhibition of the craft museum between the 17th of November 2020 to 18th of April 2021.
A catalogue will be published, which will document and present the exhibition objects.

Deadline for applications by means of photos for participating in the competition is the 28th of June 2020. The application documents can be downloaded at https://drive.deggendorf.de/index.php/s/P9F3bHPtgMo5ALO or contact the museum for more information: Handwerksmuseum, Maria-Ward-Platz 1, 94 469 Deggendorf, Tel. +49 (0)991 2960555, Email: anja.froehlich@deggendorf.de.

Important dates:

Entry deadline (by means of photos):                   28. June 2020
Submission of selected objects:                             18. September 2020
Award ceremony:                                                      15. November 2020
Exhibition:                                                                  17. November 2020– 18. April 2021

Download the application form and conditions of participation here: https://drive.deggendorf.de/index.php/s/P9F3bHPtgMo5ALO

Please submit your application here:
https://drive.deggendorf.de/index.php/s/vn63NGPz4T8680k

Themen in diesem Artikel

Weitere News

Auch interessant

Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten und kommende Veranstaltungen in unseren Museen. Informationen zum Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung