Veranstaltungen
Puppenspielerin des Märchentheater „Mascha und die drei Bären“ im Handwerksmuseum Deggendorf

Märchentheater „Mascha und die drei Bären“

Handwerksmuseum
27.02.2010

Tickets

E-Mail

Termin

Anfahrt

frei

Über die Veranstaltung

An­läss­lich des Russ­lands­deut­schen Hau­ses im Hand­werks­mu­se­um fin­det für Schul­klas­sen und Grup­pen nach An­mel­dung ein Mär­chen-Sa­mo­war statt. Bei Früch­te­tee aus dem Sa­mo­war kön­nen Kin­der ei­nen rus­si­schen Mär­chen­klas­si­ker er­le­ben. Das Kin­der­mär­chen „Ma­scha und die drei Bä­ren“ wird als Fi­gu­ren­thea­ter ge­spielt von Ma­ria Bis­trov, Ka­tha­ri­na Vo­strikov, Den­nis Lo­rer, Ser­gej Scheidt und Iri­na Hor­vath, der Re­gis­seu­rin des Stü­ckes. Er­wach­se­ne kön­nen wäh­rend des­sen im Mu­se­ums­ca­fé Tee aus dem Sa­mo­war ge­nie­ßen und da­zu ty­pi­sches Ge­bäck wie Kor­zin­ka aber auch war­me und kal­te rus­si­sche Spei­sen pro­bie­ren.

Auf­grund des gro­ßen Er­fol­ges bei Schul­klas­sen bie­ten die fünf Spie­ler das Mär­chen­thea­ter nun auch am Frei­tag­vor­mit­tag, den 19. Fe­bru­ar an. Kin­der im Al­ter ab 6 Jah­ren sind herz­lich ein­ge­la­den zur Mär­chen­vor­stel­lung in das Hand­werks­mu­se­um zu kom­men. Vor­füh­run­gen fin­den von 10 – 13 Uhr statt bei stünd­li­chem Be­ginn. Die Ver­an­stal­tung ist Teil von „Ty­pisch Deg­gen­dorf?“, der kul­tu­rel­len Ver­an­stal­tungs­rei­he zur In­te­gra­ti­on.