Veranstaltungen

Franz X. Höller – „Werkschau. Glas.“

Sonderausstellung 20.11.2018 - 10.03.2019
Handwerksmuseum
20.11.2018 - 10.03.2019

Tickets

E-Mail

Termin

Anfahrt

1,00-1,50€

Über die Veranstaltung

Franz Xaver Höller ist 1950 in Leopoldsdorf, Bayern geboren und dort aufgewachsen. Nach einer Lehre zum Hohlglasscheifer in Passau bildet er sich an der Glasfachschule Zwiesel zum Glasgestalter weiter.

Der Reiz der künstlerischen Aspekte seines Handwerks veranlassen Höller schließlich dazu, an der Akademie der Bildenden Künste in München Bildhauerei und Glasgestaltung zu studieren. Die handwerklichen Fertigkeiten versteht er jedoch als Basis und Ausgangspunkt für sein künstlerisches Schaffen, er verfeinert diese Fertigkeiten und erwirbt 1974 den Meistertitel als Hohlglasschleifer. Es folgt die freischaffende Tätigkeit als Glasgestalter und Bildhauer, die er trotz seiner Lehrtätigkeit an der Glasfachschule Zwiesel zwischen 1981 und 2015 aufrechterhält.

Seit 1977 hat Höller an 40 nationalen wie internationalen Einzel- und Gruppenausstellungen mitgewirkt. Sein Werk wurde mit mehreren Preisen wie zuletzt dem Danner-Preis im Jahr 2005 ausgezeichnet. Seine Arbeiten befinden sich sowohl in Privatbesitz als auch in Öffentlichen Sammlungen weltweit.
Franz X. Höller bezeichnet seine Arbeiten nicht als Kunst – l’art pour l’art – sondern im besten Sinne als angewandte Kunst. Seine Arbeit ist stark materialgebunden und seine handwerkliche Ausbildung bildet die Basis für seine Arbeit. Jedoch gab ihm die Ausbildung an der Akademie die Freiheit, sein Handwerk neu zu interpretieren, zu be- und hinterfragen und an dessen Grenzen zu gehen.

Die Ausstellung mit und über Franz X. Höller gibt einen Überblick über das umfassende Schaffen des Glaskünstlers. Arbeiten aus seiner über vierzigjährigen Tätigkeit sowie bisher noch nie gezeigte Werke machen die Vielseitigkeit und Ausdrucksfähigkeit des Werkstoffes Glas erfahrbar. Kunst – Kunsthandwerk – Angewandte Kunst? Die Ausstellung lädt dazu ein, diese Kategorien zu hinterfragen und neu zu denken.

Eröffnung: 18.11.2018 um 15 Uhr im Handwerksmuseum Deggendorf

Im Rahmen der Ausstellung ist ein Filmporträt über Franz X. Höller entstanden. Der Film „Das Glas und ich“ von der Fotografin und Filmemacherin Evi Lemberger ist auf Vimeo frei zugänglich: https://vimeo.com/323645429