Veranstaltungen
schmuck gold

Finissage fingerfood – Ringe von JAC

Sonderausstellung
Finissage fingerfood – Ringe von JAC

29.05.2011 (15:00 – 17:00)

Über die Veranstaltung

Zur Fi­nis­sa­ge am Sonn­tag, den 29. Mai, ha­ben sich die Gold­schmie­de und Schmuck­de­si­gner der Aus­stel­lung „fin­ger­foo­d“ im Hand­werks­mu­se­um et­was Be­son­de­res aus­ge­dacht:

Denn Schmuck schön und edel hin­ter Vi­tri­nenglas prä­sen­tiert bleibt im­mer ent­rückt und un­nah­bar – doch auch die­ser Schmuck will ge­tra­gen wer­den. Das „fin­ger­foo­d“ Buf­fet wird al­so er­öff­net: Un­ter der An­we­sen­heit der Gold­schmie­de Gün­ther Block und Mi­chae­la Köppl aus Gel­ten­dorf / Wal­le­s­hau­sen, der Schmuck­de­si­gne­rin Kirs­ten Plank aus Platt­ling, so­wie der Gold­schmie­din Kris­ti­na Kundt aus Fin­ning dür­fen in­ter­es­sier­te Be­su­che­rin­nen ab 15 Uhr den Schmuck an­pro­bie­ren und an sich aus­pro­bie­ren. Und wer sich nicht mehr tren­nen kann, darf ihn bei Er­werb auch gleich mit nach Hau­se neh­men.

Un­ter dem aus­ge­fal­le­nen Kon­zept „fin­ger­foo­d“ zeigt die Gold­schmie­de­ver­ei­ni­gung JAC (je­wel­le­ry art con­cept) Schmuck, der sich fast aus­schlie­ß­lich um Hän­de und um Rin­ge dreht. JACs „fin­ger­foo­d“ spielt mit Er­war­tun­gen. Wer bei fin­ger­food nur an Es­sen denkt wird sich wun­dern, da­für aber mit un­er­war­tet an­ders­ar­ti­gen Köst­lich­kei­ten be­lohnt: Au­gen­schmaus statt Gau­men­freu­den. Zum An­bei­ßen schön sind die Aus­stel­lungs­stü­cke al­le­mal. JACs „fin­ger­foo­d“ ze­le­briert das Un­ver­gäng­li­che, Stär­ken­de aus­ge­fal­le­ner Schmuck­stü­cke. Die Aus­stel­lung zeigt aber auch noch wei­te­ren Schmuck der 12 Gold­schmie­dIn­nen von JAC, die das The­ma Ring und „fin­ger­foo­d“ auf­grei­fen. Ne­ben den Fin­ger-Rin­gen sind auch Ohr-Rin­ge, Arm-Rin­ge, Hals­schmuck-Rin­ge, aber auch Bro­schen zu be­wun­dern.

Tickets

Eintrittskarten erhalten Sie an der Kasse im Handwerksmuseum. Info’s zu Ermäßigungen usw. finden Sie hier: Öffnungszeiten, Preise & Kontakt